Produktkategorie

Wissen

Was sind die Filterlecksuchmethoden?
May 13, 2018

Der Filter ist vielseitig einsetzbar und geeignete Filter können eine große Rolle spielen. Eine der wichtigsten ist die Lecksuche des Filters. Was ist am Ende die Methode?

1. Testmethode: Staub Partikelanzahl Scan-Methode.

2. Testbereich: Filtermedium des Filters, Dichtung des Filterrahmens und Verbindung von Filtersatz-Tragrahmen, Tragrahmen und festem Wandanschluss

3. Testausrüstung: Staubpartikelzähler:

4. Detektionsprinzip: Basierend auf dem Prinzip des Lichtstroms werden die schwebenden Partikel bei einer bestimmten Beleuchtungsintensität in einem bestimmten Lichtanteil gestreut, das Streulicht der Partikel wird durch photoelektrische Umwandlung in elektrische Signale umgewandelt und der Partikeläquivalentdurchmesser wird nach Verstärkung und Computerverarbeitung angezeigt. Und die entsprechende Anzahl von Partikeln.


5. Testverfahren:

5.1 Verwenden Sie einen Staubpartikelzähler, um die Kopfseite des Scanfilters zu erfassen. Der Abstand vom Probenahmekopf zum Filter beträgt ca. 2 cm. Die Inspektion wird entlang der inneren Grenze des Filters durchgeführt. Die Scangeschwindigkeit beträgt weniger als 5 cm / s.

5.2 Wenn der Erfassungszeitraum 10 Minuten beträgt, ist die Anzahl der 0,5-μm-Partikel> 20 und der Alarm ertönt, um anzuzeigen, dass die Leckmenge hoch ist. Müssen repariert werden oder mehr Ling.

5.3 Nach dem Einstecken oder Befestigen der Schrauben mit Epoxidharz wird eine Scan-Inspektion durchgeführt.

6. Erkennungszeitraum

6.1 Normaler Gebrauch. Mindestens ein Test pro Quartal;

6.2 neu installierter HEPA-Filter sollte getestet werden.

Staubpartikelzähler Scanning-Methode, obwohl die Erfassungszeit ist länger, im Allgemeinen eine Filterleck Erkennung erfordert eine


Stunden rechts und rechts, aber der niedrige Preis der Testausrüstung ist eine häufig verwendete Testausrüstung für Unternehmen, und es gibt keine negativen Auswirkungen.


Es eignet sich besser für die Auswahl von allgemeinen pharmazeutischen Herstellern zur Verifizierung.


  • QR CODE
  • facebook